Hledat

Suchen

Česky English Deutsch Français Netherlands
Breadcrumb navigation

Home > über uns

Profil der Gesellschaft Lorenc Logistic, GmbH

Präsentieren

Zur Zeit verfügt die Firma über einen Wagenpark von 50 Zügen der Marke VOLVO mit dem Umfang bis 120 m3, 24 t.



Lorenc Logistic Klatovy

Sie spezialisiert sich nicht nur auf den Autoverkehr der gro3en Lieferungen für die Automobilindustrie, sondern auch auf die Einzelstücklieferungen, Hi-Tech-Lieferungen und Lieferungen der gefährlichen Waren (laut ADR). Obwohl auch die Anzahl der Mitarbeiter dank der Entwicklung der Firma gestiegen ist, ist sie immer höchst flexibel und imstande den Transport in sehr kurzem Liefertermin durchzuführen.

Das Dispatscherzentrum ist um die Uhr in Betrieb,und die Kunden können jederzeit dank einem Kommunikationssatellitensystem die Übersicht über ihre Lieferung gewinnen.


Für ihre Kunden hat die Firma die kostenlose „Grüne Nummer“(Infonummer) 800 31 41 51 errichtet.

Im Falle des Transportes au3erhalb der EU-Länder ist die Firma fähig alle mit der Aus- und Einfuhr verbundenen Zollunterlagen inklusiv INTRASTAT für ihre Kunden zu besorgen.


Geschichte der Gesellschaft Lorenc Logistic, GmbH

Im Jahre 1992 hat die ursprünglich Transportgesellschaft Lorenc Logistic, GmbH begonnen auf dem tschechischen Markt zu wirken. Seit Anfang ihrer Tätigkeit ist sie aus einer kleinen Familienfirma zu einer prosperierenden Gesellschaft mit dem Grundkapital von
Kč 20.000.000,-- geworden.

Seit dem Jahre 1996 hat die Firma ihren Wirkungsbereich auch um die Spedition im internationalen und innenländischen Verkehr erweitert. Im Rahmen dieser Dienstleistungen verfügt sie über Fahrzeuge aller Typen zur Durchführung möglichst hoher Flexibilität des Transportes

Im Jahre 2001 hat die Gesellschaft Lorenc Logistic, GmbH in Klatovy ein neues logistisches Gelände aufgebaut, das Verwaltungsgebäude, Lagerhallen mit einer Kapazität von
2100 EUR Pal (in 2001 in Betrieb genommen) und von 6500 EUR Pal (in 2005 in Betrieb genommen), einen Service für LKWs, eine Waschanlage und eine Tankstelle für Fahrzeuge mit Dieselmotoren und AD blue bilden.

Mit einem ständigen Anschluss an den Sicherheitsdienst und ein 24stündigen Monitor- kamerasystem für das ganze Gelände der Gesellschaft sind die Lager auch für die Lagerung der Hi-Tech-Produkte/Komponente höchst sichergestellt. In allen Hallen ist der Elektronische Feuerwehrsystem (EPS) eingeführt, d. h. sie sind direkt an das Feuerwehrrettungssystem angebunden.

Um das Portfolio der Dienstleistungen für ihre Kunden zu verbessern und zu erweitern hat sich die Gesellschaft entschieden ein Netz von Zweigstellen aufzubauen:

Januar 2007 – Zweigstelle Pohořelice mit einer Lagerkapazität von 1000 m2, 1200 EUR Pal

April 2010 - Zweigstelle polnisches Wloclawek mit der Orientierung auf den Transport der ganzen Wagenlieferungen und Einzelstücklieferungen und der Lieferungen der gefährlichen Waren laut ADR, sowohl im Rahmen Polens als auch in ganz Europa

November 2010 – Zweigstelle Kněževes mit einer Lagerkapazität von mehr als 2000 m2,
2500 EUR Pal

 

lorenc-logistic